TSV Worphausen

Der Verein für alle Generationen

TSV Worphausen e.V.
Querreihe 13
28865 Lilienthal
Telefon: 04792 / 95 22 45
E-Mail: geschaeftsstelle@ tsvworphausen.de

Geschäftszeiten:
Montag von 19:30 - 20:30 Uhr

nächste Termine

Do Apr 26 @20:00 - 21:00
Movedo
Mo Apr 30 @09:30 - 10:30
Ganzheitliches Körpertraining / Faszien in Bewegung
Di Mai 01
Tag der Arbeit
Do Mai 03 @20:00 - 21:00
Movedo

Suche

Tischtennis in Worphausen

Seit kurzem bietet der TSV jeden Dienstag von 18:30 bis 20:00 Uhr wieder Tischtennis an. Bei der gemischten Gruppe ist immer noch Platz für neue Leute, Ansprechpartner sind Jürgen Marx (04792/954527) und Gisela Müller (04792/7769).

Jahreshauptversammlung TSV

„Es ist schön zu sehen, dass unser kleiner Verein die Mitgliederzahlen halten und im letzten Jahr sogar leicht erhöhen konnte“, so der 1.Vorsitzende Wolfgang Pein bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung an der Querreihe. Um die 610 Mitglieder zählt der TSV zu Beginn des Jahres, was ein kleines Plus gegenüber dem letzten Jahr bedeutet. Pein blickt in seinem Jahresbericht auf ein aufregendes und sogleich auch erfolgreiches Jahr 2017 zurück, in dem mal wieder viel getan wurde. So wurde die Heizungsanlage des Vereinsheims renoviert und in Eigenregie eine Strom- und Wasserleitung vom Vereinsheim zum Sportplatz gelegt. Auch die Sportwoche im Juli war ein voller Erfolg. Erwähnen musste der TSV-Vorsitzende aber auch die immer wieder kommenden Aufgaben für den Verein, wie zum Beispiel das für den Verein wichtige Altpapier sammeln.
„Das Altpapier ist und bleibt unersetzbar für uns, wir müssen alle Werbung dafür betreiben, dass auch Neubürger das Papier an die Straße stellen“, betonte Wolfgang Pein.

Weiterlesen ...

Traum vom Hallenkreismeister in Erfüllung gegangen

Am vergangen Wochenende hat die Mannschaft JSG Wörpe U13 sich ihren Traum erfüllt und schaffte unerwartet den 1. Platz bei der Hallenkreismeisterschaft im Landkreis Osterholz.

 

Zur Endrunde der U13 Hallenkreismeisterschaft traten sechs Mannschaften vom Landkreis Osterholz an, der VSK Osterholz-Scharmbeck, JSG Ihlpohl/Ritterhude, SV Lilienthal/Falkenberg, SV Löhnhorst, FC Hambergen und die JSG Wörpe.

 

Weiterlesen ...

Jugend des TSV Worphausen zum 16.Male ins Ausland

Eine beachtliche Gruppe von 57 Personen (darunter 38 Kinder von 12-15 Jahren) macht sich vom 16.-23.April auf die Reise nach Spanien. Es geht einmal mehr nach Lloret de Mar - Costa Brava. 

Dieses wurde Anfang April während eines Infoabends im Gasthof Schnau mit allen Eltern ect. besprochen. " Dieser Elternabend ist sehr wichtig für die Neulinge dieser Tour. Hier wird besprochen, was man darf und was auf der Tour beachtet werden muss ," so der Organisator der Tour Ronald Miesner. 

Bei dieser Tour fahren zum ersten Mal die U13 Kicker des TSV Worphausen und TSV Dannenberg mit. Zudem dir Jugendlicher der U15 des TSV Dannenberg und JSG Bierden/Uphusen. 

Es wird dort beim Internationalen Jugendturnier Copa Castell der Stadt Blanes gespielt. 

Neben viel Freizeit auch eine Tagesfahrt nach Barcelona mir Besichtigung des Nou Camp Stadion. 

Es sind sogar noch 4 Plätze frei. Wenn ihr also Lust habt auch einmal nach Lloret zu fahren (egal als Tourist,  Betreuer oder Jugendspieler) dürft ihr euch gerne mit Ronald Miesner in Kontakt setzen. 

Salto nach jedem Tor

Beim 9. Pfingstcup des TSV Worphausen zeigen die jungen Nachwuchskicker mal wieder ihre Fähigkeiten

 

Foto: Thomas NeffgenWorphausen. Voll in ihrem Element waren die Mädchen und Jungen der 55 Teams beim 9. Lilienthaler Pfingstcup des TSV Worphausen mit jeder Menge Begeisterung und einer gehörigen Portion Spaß beim Fußball-Event an der Querreihe.
Die JSG Wörpe (U12/U13) und der SV Löhnhorst (U11) reihten sich aus dem Osterholzer Landkreis in die Liste der Turniersieger ein.

Vor allem die JSG Wörpe wird den 9. Pfingstcup in positiver Erinnerung behalten. Die U12- und U13-Junioren brachten das Kunststück fertig, mit zwei Mannschaften beim jahrgangsübergreifenden Konkurrenzkampf ins Finale einzuziehen. „Es war anstrengend, hat aber mega-viel Spaß gemacht“, brachte Erfolgstrainer Andre Berg seine Eindrücke auf einen Nenner. Lukas Otholt erzielte im Finale das goldene Tor für die JSG Wörpe I gegen die JSG Wörpe II. Torwart Jona Kück verhalf der JSG Wörpe II mit einer Parade zuvor im Halbfinale beim Neunmeterschießen gegen den TV Jahn Wolfsburg zum Einzug ins Endspiel. Der Turnierzweite bestach durch eines der am schönsten herausgespielten Tore. Arne Schmidt vollstreckte da nach erstklassiger Vorarbeit von Niklas Tietjen. „Die müssen dem Publikum auch was bieten“, lobte ein Wörpe-Fan am Spielfeldrand nach dem tollen Treffer.

Weiterlesen ...

Diese Internetseite verwendet an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie Sie sie löschen können erfahren Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive Module Information