TSV Worphausen

Der Verein für alle Generationen

TSV Worphausen e.V.
Querreihe 13
28865 Lilienthal
Telefon: 04792 / 95 22 45
E-Mail: geschaeftsstelle@ tsvworphausen.de

Geschäftszeiten:
Montag von 19:30 - 20:30 Uhr

nächste Termine

Di Nov 21 @20:00 - 21:00
Fitnessgymnastik
Do Nov 23 @20:00 - 21:00
Movedo
Di Nov 28 @20:00 - 21:00
Fitnessgymnastik
Sa Dez 02 @08:00 -
Altpapiersammlung

Suche

Mini Kicker brachten Ostlandhalle ins Wancken

unsere U7 nach der SiegerehrungDer TSV Worphausen war Ausrichter von zwei Mini Kickern Turniere in der Ostlandhalle Falkenberg.  Die Begeisterung der Zuschauer (Eltern, Geschwister, Tanten &Onkel, Oma& Opa ect.) war riesig. Die Halle war die ganzen beiden Turniere sehr laut, da es viel Beifall auf den Rängen für die Nachwuchsspieler gab.

 

Bei der U6 waren 5 Teams am Start, darunter die Mini Kicker vom Gastgeber TSV Worphausen unter Trainer Ingo Killus. " Die 8 haben es super gemacht, auch weil noch viele 4 jährige dabei waren", so Killus zum Abschneiden seines Teams. Es kristallisierte sich gleich ein Rennen um den Turniersieg zwischen TV Oyten und JSG Gnarrenburg heraus. Bestes Team aus der Region wurde der FC Worpswede. Beim Gastgeber überzeugte der Torwart Dominik Pols.

 

Am Ende siegte der TV Oyten knapp vor den Gnarrenburgern. 

 

Bei der U7 gingen 7 Teams am Start. Hier war gleich zu erkennen, das es ein Zweikampf der mit größten Vereine Bremens, der SC Borgfeld und der SG Findorff, geben wird. Der Gastgeber reihte sich nach guten Partien weiter unten ein. Aber der engagierte Trainer Arne Friedrichs war trotz allem mit seinen Schützlingen zufrieden. Zu erwähnen war hier vor allem die Torfrau  Melis Sari.  Am bester Osterholzer Verein schnitt der TSV Eiche Neu Sankt Jürgen mit Trainer Michael Pustleik ab. Bei Ihm reihten sich die Torschützen Sergej Kolesnik, Marc Wiechmann und Lou Bergold in die Torschützenliste ein.

 

Turniersieger wurde hier verdient der SC Borgfeld um Trainer Fred Wirth.

 

Ansprechen muß man auch den Hummelsbütteler SV aus Hamburg. Sie nahmen als U7 Team den langen Weg auf sich. Toll

 

" Es waren tolle Spiele, ich als Organisator hatte bei den Siegerehrungen Gänsehaut. Die meisten Kinder bekamen Ihren ersten Pokal, die Zuschauer mit Beifall, Blitzlichter ect., einfach toll"; so der Jugendleiter des TSV Worphausen Ronald Miesner.

 

U6:  

1.TV Oyten

2.JSG Gnarrenburg

3.FC Worpswede

4.SC Borgfeld

5.TSV Worphausen

 

U7:

1.SC Borgfeld

2.SG Findorff

3.Hummelsbütteler SV

4.TV Eiche Horn

5.TSV Neu Sankt Jürgen

6.JSG Gnarrenburg

7.TSV Worphausen

 

Diese Internetseite verwendet an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie Sie sie löschen können erfahren Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive Module Information