TSV Worphausen

Der Verein für alle Generationen

TSV Worphausen e.V.
Querreihe 13
28865 Lilienthal
Telefon: 04792 / 95 22 45
E-Mail: geschaeftsstelle@ tsvworphausen.de

Geschäftszeiten:
Montag von 19:30 - 20:30 Uhr

nächste Termine

Di Sep 19 @20:00 - 21:00
Fitnessgymnastik
Do Sep 21 @20:00 - 21:00
Movedo
Mo Sep 25 @09:30 - 10:30
Ganzheitliches Körpertraining / Faszien in Bewegung / Core & Stability
Di Sep 26 @20:00 - 21:00
Fitnessgymnastik
Do Sep 28 @20:00 - 21:00
Movedo

Suche

Bericht Rimini

Mit einem vollbesetzen Bus mit 52 Personen fuhren wir am Mittwoch den 4.April zu unserer 11.Auslandfreizeit nachmittags mit unseren Freunden des SG Platjenwerbe Richtung Italien. Gegen Mittag des Folgetages waren wir dann in der Touristenhochburg Riccione/ Rimini angekommen.

 

 

Es wurde eingeschecked im Hotel. Anschließend war beschnuppern des Ortes angesagt. Am Folgetag fuhren wir zur Eröfffnungsfeier des 26. Adria Football Cup . Diese feierliche Veranstaltung war unter blauen Himmel und Sonnenschein.

Anschließend fing das Turnier unser U 17 Mannschaft , zusammen mit U16 Spielen des TSV Worphausen und U16 Spielern des SV Lilienthal/Falkenberg aufgefullt,  mit den Gruppenspielen an.

 

Das erste Spiel war gegen die deutsche Mannschaft des SpVgg Ziegetsdorf , das mit 4:0 gewonnen wurde. Tor durch Nick Söhngen und Luca Schnakenberg, beide je 2. Im zweiten Spiel des Tages spielten wir gegen die starken Italiener aus SSD Correggese Calcio, das sang und klanglos 0:6 verloren ging.

 

Am nachsten Tag hatten wir die anderen beiden Gruppenspiele. Als erstes gegen den am Ende Endspielteilnehmer aus Rees, dem Reeser Sportverein 1:0 gewonnen, im letzten Spiel gegen FV Eschersheim 0:1 verloren. Bei dem Spiel hatte ein Sieg gereicht um die Endspiele zu erreichen. Aber wir verloren mit sehr viel Pech.

 

Also war das Turnier fur uns zu Ende. Wir konnten uns voll auf die letzten zwei Tage konzentrieren. Den Abend gestalteten wir mit einem gemeinsamen Pizzaessen in einer Pizzeria im Ort Riccione.

 

Am nachsten Tag machten wir unseren Ausflug zum Zwergenstaat San Marino.  Dieser fiel buchstablich ins Wasser. Schade, das man dort  durch den Regen nicht viel sehen konnte. Nach kurzen Anhalten fuhren wir wieder heim zum Hotel.  Dort verbrachten wir wieder Freizeit. Am Abend wurde dann auch schon langsam fur die Heimreise die Koffer gepackt. Am Morgen des 9.Aprils fuhren wir dann wieder Richtung Heimat. Auf dieser Tour wurde das Panorama/Bild der Berge, des Brenners ect. bestaunt.  Am frühen Morgen des 10.April kamen wir dann wieder beim Vereinsheim Worphausen an.

 

Es war mal wieder ein Highlight der Vereinsgeschichte des TSV Worphausen. Ich, als Organiesator habe wieder viele Dinge dazu gelernt. Ein besonderen Dank an meine Helfer Wolfgang Pein und Jürgen Klein, die mir aufopferungsvoll halfen, damit es fur die Jungs ein nie vergessenes Erlebnis wurde.

 

Und es waren alle zufrieden, auch weil schon jetzt fest steht, das wir Ostern 2013  zu unserer 12.Auslandsfreizeit wiederum nach Spanien/ Malgrat de Mar aufbrechen. Der Termin ist der 22.03. bis 29.03.2013 / insgesamt 8 Tage und vor Ostern.

 

 

Ronald Miesner

Diese Internetseite verwendet an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie Sie sie löschen können erfahren Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive Module Information