TSV Worphausen

Der Verein für alle Generationen

TSV Worphausen e.V.
Querreihe 13
28865 Lilienthal
Telefon: 04792 / 95 22 45
E-Mail: geschaeftsstelle@ tsvworphausen.de

Geschäftszeiten:
Montag von 19:30 - 20:30 Uhr

nächste Termine

Di Sep 19 @20:00 - 21:00
Fitnessgymnastik
Do Sep 21 @20:00 - 21:00
Movedo
Mo Sep 25 @09:30 - 10:30
Ganzheitliches Körpertraining / Faszien in Bewegung / Core & Stability
Di Sep 26 @20:00 - 21:00
Fitnessgymnastik
Do Sep 28 @20:00 - 21:00
Movedo

Suche

Jahreshauptversammlung beschließt Beitragserhöhungen

Es mag an dem ungewohnten Termin am Samstagabend gelegen haben, dass der 1. Vorsitzende Wolfgang Pein zur Jahreshauptversammlung (JHV) lediglich 24 Mitglieder begrüßen konnte. Dabei gab es doch einiges aus dem vergangenen Jahr zu berichten und zudem stand das Thema „Beiträge“ auf der Tagesordnung.

 

 

In seinem Bericht wusste W. Pein von Anschaffungen für die Turnhalle ebenso zu berichten wie von der Errichtung neuer Unterstände am Hauptplatz und der Verlängerung des Überstandes an der dortigen Verkaufshütte.  Hierfür dankte er Thomas Knoop, der die Materialien zugeschnitten hatte, der WABE Wasser & Behrens GmbH für die günstigen Einkaufskonditionen und allen Helfern. Es wurden neue Stromkabeln zur Verkaufshütte gelegt und sowohl Haupt- als auch Trainingsplatz provisorisch aufbereitet.

 

Durch die von Andreas Runde neu gestaltete Homepage und die von Erika Simon und Michael Pustleik zu verantwortenden Vereinszeitung, dem „TSV Echo“, verfügt der Verein über gute Medien.

 

Erfreulich auch, dass der TSV inzwischen in einem Umfang von zwei Wochenstunden mit der Grundschule kooperiert. Guten Anklang fand das Angebot zur Vorbereitung und Abnahme des Sportabzeichens von Heike Brüning, die von Elke Behrens und Sandra Traub unterstützt wurde.

 

Auch 2012 organisierte die Leitung der Jugendabteilung um Ronald Miesner den Pfingst-Cup, der laut W. Pein eine überaus positive Wirkung für den Verein in der Region hat. Ebenso stellte Wilfried Schumm das fast schon traditionelle Faustball-Turnier im September auf die Beine. Der Verein hat mit Thomas Knoop und Erika Simon zwei neue Trainer mit C-Lizenz im Bereich Kinder- und Jugendfußball.

 

Für die Mitteilung, dass sie vom Kreissportbund für zwanzig Jahre Arbeit in der Ausbildung von Übungsleitern geehrt wurde, erhielt Jutta Herrmann einen kräftigen Applaus der Anwesenden.

 

Verabschiedeten Artur Horning auf der JHV: 1. Vorsitzender Wolfgang Pein (rechts), 2. Vorsitzender Wilfried Schumm (1. von links) und Kassenwart Klaus Grotheer (2. v. links)

Sodann bedankte sich W. Pein noch einmal beim ehemaligen Platzwart Artur Horning für über dreißig Jahre Arbeit im TSV und überreichte ihm ein Badetuch mit TSV-Logo sowie einen Einkaufsgutschein für die Gärtnerei Weingärtner. 

  

Die Arbeit als Platzwart und Hausmeister des Vereins hat Jürgen Klein übernommen.

 

Zum Abschluss seines Vortrages dankte W. Pein allen Helfern, Übungsleitern, Trainern und vor allen Dingen den Mitgliedern des (erweiterten) Vorstandes für die konstruktive Zusammenarbeit im vergangenen Jahr.

Die in ihren Ämtern bestätigten Spartenleiter berichteten von sportlichen Erfolgen und geselligen Zusammenkünften.

 

Manche Gruppen werden weiterhin sehr gut angenommen, in anderen Bereichen wünscht man sich eine Belebung durch neue Mitglieder oder auch durch eine neue Gruppe. Insbesondere für Jungen ab neun Jahre mahnte Maren Kück ein zusätzliches Angebot außerhalb des Fußball-Bereichs an.

 

Kassenwart Klaus Grotheer trug zunächst Erfreuliches vor. Im vergangenen Jahr habe es keinen weiteren Mitgliederschwund gegeben. Mit aktuell 670 Mitgliedern könne man sogar ein Mitglied mehr als am Ende des Jahres 2011 zählen. Weniger erfreulich sei es, dass sich  die Ausgabenseite deutlich stärker entwickelt habe als die Einnahmenseite. K. Grotheer führte verschiedene Gründe für diese ungute Entwicklung an. Im Anschluss an seine Äußerung, angesichts der angespannten Finanzsituation erwarte er eine klare Zustimmung zu einer Beitragserhöhung, entspann sich eine lebhafte Diskussion, wie man der Situation Herr werden könne. Letztlich waren sich alle Mitglieder einig, dass man um eine von Seiten des Vorstandes vorgeschlagene moderate Beitragserhöhung, die maximal 2,- € monatlich beträgt, nicht herum kommen würde. Nachdem der Vorstand entlastet worden war, beschloss dann die Mitgliederversammlung einstimmig die auf den 1. Januar 2013 bezogenen rückwirkenden Beitragserhöhungen. (Hier geht es zu den neuen Beiträgen)

 

Gewählt wurde natürlich auch noch. Neu im Vorstand als 3. Vorsitzende ist Wiebke Knoop, während der bisherige 3. Vorsitzende, Wilfried Schumm, den 2. Vorsitz vom scheidenden Michael Pustleik übernahm. Alle anderen Vorstandsmitglieder haben ihre Ämter behalten.

 

Nach zwei Stunden schloss W. Pein die JHV mit den besten Wünschen an die Mitglieder für das Jahr 2013.

 

Erika Simon

Diese Internetseite verwendet an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie Sie sie löschen können erfahren Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive Module Information