TSV Worphausen

Der Verein für alle Generationen

TSV Worphausen e.V.
Querreihe 13
28865 Lilienthal
Telefon: 04792 / 95 22 45
E-Mail: geschaeftsstelle@ tsvworphausen.de

Geschäftszeiten:
Montag von 19:30 - 20:30 Uhr

nächste Termine

Keine Termine

Suche

Jahreshauptversammlung TSV

„Es ist schön zu sehen, dass unser kleiner Verein die Mitgliederzahlen halten und im letzten Jahr sogar leicht erhöhen konnte“, so der 1.Vorsitzende Wolfgang Pein bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung an der Querreihe. Um die 610 Mitglieder zählt der TSV zu Beginn des Jahres, was ein kleines Plus gegenüber dem letzten Jahr bedeutet. Pein blickt in seinem Jahresbericht auf ein aufregendes und sogleich auch erfolgreiches Jahr 2017 zurück, in dem mal wieder viel getan wurde. So wurde die Heizungsanlage des Vereinsheims renoviert und in Eigenregie eine Strom- und Wasserleitung vom Vereinsheim zum Sportplatz gelegt. Auch die Sportwoche im Juli war ein voller Erfolg. Erwähnen musste der TSV-Vorsitzende aber auch die immer wieder kommenden Aufgaben für den Verein, wie zum Beispiel das für den Verein wichtige Altpapier sammeln.
„Das Altpapier ist und bleibt unersetzbar für uns, wir müssen alle Werbung dafür betreiben, dass auch Neubürger das Papier an die Straße stellen“, betonte Wolfgang Pein.

Besonders positiv sticht zudem die Tatsache heraus, dass es auch in diesem Jahr zu keiner Beitragserhöhung im Verein kam (Zuletzt 2013). In den Jahresberichten der einzelnen Sparten konnten die jeweiligen Spartenleiter viel positives Berichten, vor allem das Männerturnen, die Frauengymnastik, sowie das Eltern-Kind-Turnen erfreuen sich großer Beliebtheit. Allein in der im letzten Jahr neu eingeführten Tischtennissparte gab es nicht den erhofften Erfolg zu vermelden.

Weiterhin dankte der 1. Vorsitzende Pein den vielen unermüdlichen Helfern, Trainern und Mitgliedern für ihre großartige Zusammenarbeit im vergangenen Jahr und nahm auch aus diesen Gründen die erneute Wahl zum Vereinsvorsitzenden an. Damit ist er nun seit 2011 als Präsident des Vereins im Amt. Neu besetzt wurden zudem die Ämter des Jugendleiters (Alexander Pulliam), des Pressewarts (Marvin Pein), des Kassenprüfers (Dieter Janetzek) und als neuer von drei Ehrenratsvorsitzenden Heinz Mehlgarten.

Zum Abschluss der Versammlung wurde Erwin Habelmann als Ehrenmitglied ernannt (Siehe Bild). Der ehemalige Schiedsrichter ist nun bald 60 Jahre im Verein, hat Jugendmannschaften betreut, selbst Fußball gespielt und hat vor alledem  das Vereinsheim maßgeblich mit aufgebaut. Kassenwart Klaus Grotheer: „Er war immer in erster Linie mit dabei, es ist seiner Leistung zu verdanken, dass das Vereinsheim heute so dasteht.“ Als kleinen Dank gab es eine gerahmte Urkunde sowie ein Handtuch mit Vereinslogo. Entschuldigt gefehlt haben zudem Manfred Stelljes, Ferdinand Stelljes und Clemens Semken, die alle für ihre 45 jährige Mitgliedschaft die goldene Ehrennadel erhalten.

Mit Ausblick auf das kommende Jahr sieht der Verein vor allem  den 10. Internationalen Pfingst Cup. Vor allem organisatorisch wird dies wieder eine Riesenaufgabe doch auch Axel Miesner ist sich sicher, dass dies auch dieses Jahr zu schaffen ist. Der Landtagsabgeordnete merkte auch schon im letzten Jahr wie „jedes Rädchen ins andere greift“. Wolfgang Pein gibt erste Aussichten und merkt an, dass „wir zum Jubiläum allen Gästen ein besonderes Wochenende bescheren wollen. Wir werden uns was Besonderes einfallen lassen“.

 

(Marvin Pein)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie Sie sie löschen können erfahren Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive Module Information