TSV Worphausen

Der Verein für alle Generationen

TSV Worphausen e.V.
Querreihe 13
28865 Lilienthal
Telefon: 04792 / 95 22 45
E-Mail: geschaeftsstelle@ tsvworphausen.de

Geschäftszeiten:
Montag von 19:30 - 20:30 Uhr

nächste Termine

Di Jun 26 @20:00 - 21:00
Fitnessgymnastik mit Aerobic und BBP

Suche

C-Jugend-Turnier in Worphausen

SC Borgfeld gewinnt faires Turnier



Worphausen. Der TSV Worphausen hatte am vergangenen Wochenende zur Vorbereitung auf die Herbststaffel zu einem Turnier für C1-Junioren (U 15) auf den Sportplatz an der Querreihe in Worphausen eingeladen.
Zu den teilnehmenden Mannschaften gehörten mit der JSG Meyenburg/Neuenkirchen, der JSG Wörpe und der JSG Wallhöfen/Axstedt drei Mannschaften aus der Kreisliga Osterholz, gegen die die Worphauser Elf in den nächsten Wochen Meisterschaftsspiele bestreiten wird.
Darüber hinaus nahmen der VfL Sittensen aus dem Kreis Rotenburg, sowie der FC Mahndorf, der SC Borgfeld und der TuS Komet Arsten aus dem Bereich des Bremer Fußballverbandes teil.

 

 

Turnier mit Standortbestimmung

 

Für alle Mannschaften ging es eine Woche vor dem ersten Spieltag der Herbststaffel 2013 um eine Standortbestimmung. Der gastgebende TSV Worphausen überraschte sein neues Trainer-Gespann Ingo Killus und Ralf Gerken mit einem guten vierten Platz in der Gesamtwertung. Mit zwei Siegen und zwei Unentschieden zeigte die Mannschaft eine ansprechende Leistung, wobei insbesondere der dreimalige Torschütze Max Hieke zu überzeugen wusste.
Im Verlauf des fair gespielten Turniers mit insgesamt 28 Spielen ohne Verletzungen, lieferten sich die C2-Jugend des SC Borgfeld und das Team des TUS Komet Arsten ein spannendes Duell um den Turniersieg. Obwohl die Arstener fünf ihrer Spiele und auch das Match gegen den SC Borgfeld gewinnen konnten und zweimal unentschieden spielten, blieb der Mannschaft nur der zweite Turnierplatz. Denn der SC Borgfeld verlor nur die Partie gegen Arsten und konnte im Übrigen seine Begegnungen souverän für sich entscheiden. Am Ende des Turniers nahm die Mannschaft von Trainer Thomas Kässler mit 18 Punkten und 19 erzielten Treffern bei nur drei Gegentoren verdient den Siegerpokal entgegen.

 

Abschlusstabelle:
1. SC Borgfeld (U14) (18 P. /19:3 Tore);
2. TUS Komet Arsten (17 P. /12:1);
3. TUS Meyenburg/Neuenkirchen (12 P. /6:6);
4. TSV Worphausen (8 P. / 3:7);
5. JSG Wallhöfen /Axstedt (7 P. /1:3);
6. FC Mahndorf (7 P. /1:3);
7. VfL Sittensen (6. P/ 1:4);
8. JSG Wörpetal (1 P. /0:16)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie Sie sie löschen können erfahren Sie in unseren Datenschutzerklärungen.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive Module Information